Aktuelles

Betrieb vorübergehend geschlossen

Blumen Jirku meldet Gewerbe ruhend!

 

Nach über 90-jähriger Geschichte des Familien-Unternehmens Jirku werden vorübergehend die Türen geschlossen. Der Betrieb mit Standorten in Waidhofen/Thaya und Groß-Siegharts wird zeitweilig still gelegt.

Inhaberin Ing. Iris Jirku erklärt wehmütig, wie schwer ihr dieser Schritt fällt. „Die schwierigen Zeiten der letzten Monate in Verbindung mit meiner Schwangerschaft haben mich an und teilweise über meine Grenzen gebracht.“ „Ich muss mich jetzt meinen Kindern widmen und auch selbst wieder Energie tanken.“

 

Kunden mit Daueraufträgen, z.B. für die Grabpflege, werden weiter betreut - wird klargestellt.

Ab sofort gibt es Beet- und Balkonblumen sowie diverse Dekorationsartikel mit einem Rabatt von -50 Prozent.

 

Trotz alledem ist es weiterhin möglich, Hochzeitsfloristik bzw. Trauerbinderei gegen Vorbestellung zu ordern. Diese werden am Familiensitz, der Gärtnerei in Groß-Siegharts gefertigt. Wir werden Informationen über den weiteren Werdegang auf unserer Homepage publizieren.